Was ist Gerechtigkeit?
HOHE LUFT-Schreibwettbewerb

Banner SchreibwettbewerbPhilosophie sollte nicht im Elfenbeinturm stattfinden – vielmehr lebt sie vom aktiven Dialog. Oft ermöglicht erst das Gespräch einen Perspektivenwechsel und lässt Themen auf einmal in einem ganz anderen Licht erscheinen. Profitieren Sie davon! Nutzen Sie die Chance und machen Sie mit beim HOHE LUFT-Schreibwettbewerb!

THEMA:
Was ist Gerechtigkeit?
Jedem das Seine oder jedem das Gleiche?
Gibt es objektive Gerechtigkeit oder ist Gerechtigkeit Ansichtssache? Die Frage nach der Gerechtigkeit beschäftigt die Philosophen seit der Antike und hat an Aktualität nichts eingebüßt. Ungerechtigkeiten begegnen uns ständig: Im Alltag ebenso wie auf globaler Ebene.
Aber was kann man tun, um Ungerechtigkeiten zu verhindern und Gerechtigkeit herzustellen? Schreiben Sie uns, was Gerechtigkeit für Sie bedeutet und welche konkreten Maßnahmen ergriffen werden müssten, um sie sicherzustellen.

ABLAUF:
Reichen Sie Ihren Text auf unserer Plattform ein. Hier können Sie auch mit anderen Mitgliedern Ideen diskutieren, Gedanken austauschen, Thesen bestreiten.
Start des Wettbewerbs: 01.05.2013
Deadline (Texteinreichung sowie Nachbearbeitung): 31.07.2013
Bekanntgabe der drei Gewinner durch die Jury: 19.08.2013
Veröffentlichung der Gewinner-Texte in HOHE LUFT: 19.09.2013 (Ausgabe 06/13)

PREISE:
Prämiert werden die besten 7 Essays. Eine Jury kürt die drei Gewinner, deren Essays in der HOHE LUFT (Ausgabe 06/13) abgedruckt werden.

Die drei Gewinner sowie die Bewerber mit den Plätzen 4-7 laden wir am 02.10.2013 zu unserer Event-Reihe HOHE LUFT_live ein, die monatlich am ersten Mittwoch in der modern life school in Hamburg stattfindet. HOHE LUFT-Chefredakteur Thomas Vašek diskutiert mit jeweils verschiedenen Philosophen zu einem bestimmten Thema.

Die Veranstaltung am 02.10. bietet jedoch auch Raum für den HOHE LUFT-Schreibwettbewerb: Die geladenen Bewerber dürfen Auszüge aus ihren Essays vor Publikum verlesen. Die Reisekosten (An- und Abreise) sowie eine Übernachtung in Hamburg übernimmt HOHE LUFT.

Zudem schenken wir dem aktivsten Teilnehmer der Online-Plattform ein Gratis-Jahresabo von HOHE LUFT. Kommentieren und diskutieren lohnt sich also!

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie hier.
Hier können Sie sich registrieren und Ihren Text hochladen.