HOHE LUFT
Schreibe einen Kommentar

Tractatus

Der Verein Philosophicum Lech hat die Shortlist für den Tractatus – Preis für philosophische Essayistik bekannt gegeben.

Die Verkündung des Preisträgers erfolgt Anfang September, die Preisverleihung findet am 19.09. im Rahmen des 18. Philosophicum Lech statt.

Die Nominierung erfolgte durch die Philosophen Ursula Pia Jauch, Rüdiger Safranski und Franz Schuh.
Der vom Philosophicum Lech ins Leben gerufene Essay-Preis wird 2014 zum sechsten Mal vergeben und gehört mit 25.000€ Preisgeld zu den höchstdotierten im deutschsprachigen Raum.

Folgende 6 Werke sind für die Shortlist zum Tractatus nominiert:

 

„Prämiert werden herausragende deutschsprachige kulturwissenschaftliche Publikationen, die philosophische Fragen in erweitertem Sinne ambitioniert und einer breiten Öffentlichkeit verständlich auf dem immer wichtiger werdenden Feld geistiger Auseinandersetzungen und Standortbestimmungen diskutieren. Die Originalität des Denkansatzes, die Gelungenheit der sprachlichen Gestaltung und die Relevanz des Themas sollen dabei besonders berücksichtigt werden“
Konrad Paul Liessmann

Das diesjährige Philosophicum Lech findet vom 17.-21.09.2014 zum Thema „Schuld und Sühne. Nach dem Ende der Verantwortung“ in Lech am Arlberg statt. Hier geht es zum Programm.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.