HOHE LUFT
Schreibe einen Kommentar

Der Gott des Lasters

Vom Marquis de Sade kann man halten, was man will. Man kann ihn krank und pervers nennen, einen Fürsten der Schmerzen, Gotteslästerer oder Porno-Philosophen. Nur eines war de Sade nicht: unglaubwürdig. Was er predigte, das lebte er auch – und war dabei so konsequent wie die wenigsten Philosophen.

Der Artikel aus der aktuellen Ausgabe von HOHE LUFT ist jetzt online und kann hier gelesen werden.
Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.