Veranstaltungstipps

Wir möchten es natürlich nicht versäumen, unsere Leser auch auf weitere spannende philosophische Events aufmerksam zu machen.
Deshalb empfehlen wir regelmäßig die interessantesten Veranstaltungen.

How to be Idle – mit Tom Hodgkinson
»Müßiggang bedeutet Freiheit, und damit meine ich nicht die Freiheit, zwischen McDonald’s und Burger King, zwischen Mercedes und BMW zu wählen. Ich meine die Freiheit, das Leben so zu führen, wie wir es wollen.« Der Brite Tom Hodgkinson gilt als Experte für Müßiggang und stellt seine »Anleitung zum Müßiggang« vor – in kleinen Schritten und undogmatisch.
20.10.2016 in der modern life school, Bäckerbreitergang 12, 20355 Hamburg. Einlass ab 19:00, Beginn 19:30. 

Drink & Think Release Party
Klasse Winzer, fabelhafte Weine. Bei den drink & think-Abenden können Sie exklusive Weine probieren, dazu wird Brot und selbstgemachtes Pesto gereicht. Mit Special-Guests und musikalischer Untermalung – denken Sie die anderen unter den Tisch!
21.10.2016 in der modern life school, Bäckerbreitergang 12, 20355 Hamburg. Einlass ab 19:00, Beginn 19:30. 

HOHE LUFT_live mit Thomas Vašek und Ragnar Willer
Thema: »Konsum in der Krisenzeit«. Philosophischer Diskussionsabend mit HOHE LUFT-Chefredakteur Thomas Vašek und dem Soziologen und Trendforscher Ragnar Willer.
27.10.2016 in der modern life school, Bäckerbreitergang 12, 20355 Hamburg. Einlass ab 19:00, Beginn 19:30. 

Street Philosophy
Philosophische Vortragsabende mit Diskussion und Get-Together vorab
27.05. in Kitzbühel
09.06. in München
24.06. in Hamburg
07.10. in Kitzbühel mit Rebekka Reinhard und HOHE LUFT Chefredakteur Thomas Vašek

Bayreuther Dialoge 2016 – Autonomie? Ausverkauft. 
Die Bayreuther Dialoge werden jährlich von Studierenden des Programms „Philosophy & Economics“ organisiert und  sind das Zukunfts-Forum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft. Autonomie ist ein hoch gefragtes Produkt: Seien Sie individuell, seien Sie autonom, heißt es. Wie kommt es bei dieser boomenden Nachfrage, dass Autonomie ausverkauft ist? Welche Freiheiten wollen wir? Zwei Tage spannendes Symposium mit Impulsvorträgen, Seminaren, Diskussionen.
29. + 30. Oktober 2016, Universität Bayreuth. Tickets ab 60 €. 

UTOPIKON – Die Utopie-Ökonomie-Konferenz
Wie können wir solidarisch wirtschaften? Wie sehen Alternativen für eine zukunftsfähige Ökonomie aus? Wie möchten wir leben? Über Wege und Herausforderungen hin zu einer geldfreieren Gesellschaft möchte die Konferenz in Austausch treten.
05. November 2016, Forum Factory Berlin

Die Initiale – Starten. Gründen. Wachsen
Die Messe für Startups und Gründer mit Wachstumsambitionen. Ob an den Messeständen oder während der Fachvorträge und Workshops: Hier finden Sie Tipps, knüpfen Kontakte und erhalten wichtige Informationen und kompetente Unterstützung.
19.11.2016 ab 10:00, Westfalenhalle Dortmund

LINKS

DAS PHILOSOPHISCHE EXPERIMENT
Online-Sendungen / Philosoph Zlatko Valentic erörtert philosophische Themen mit Experten und konfrontiert Leute auf der Straße mit Fragen dazu.
Hier geht es zur aktuellen Sendung – alle Sendungen sind online archiviert und können jederzeit angesehen werden

modern life school
Die moderne Schule für ein besseres Leben möchte gute Ideen in den Alltag bringen und dadurch Menschen inspirieren, anregen und mit neuen Denkanstößen bereichern. Das Programm wechselt monatlich und reicht von Shortclasses über Lesungen und Vorträge bis hin zu Themenabenden und Gastrosophies.
Bäckerbreitergang 12, 20355 Hamburg

analytic thinking – Seminare, Workshops und Beratung
Vermittlung von Methoden der Analytischen Philosophie für Alltag und Berufsleben.
Prenzlauer Allee 36, 10405 Berlin

Verrückt nach Sokrates
Philosophische Praxis, die wöchentlich Veranstaltungen anbietet.
Kaiserstraße 119, 1070 Wien

Zukunft & Philosophie
Philosophischer Blog ums Thema Zukunft von philosophie.ch

Christoph Quarch
Der Philosoph Christoph Quarch veranstaltet seit Jahren Reisen und Seminare für Philosophie-Interessierte.
Ob einwöchige Philosophiereisen in die Toskana oder nach Delphi oder philosophische Wochenendkurse: Quarchs Angebot ist vielseitig, abwechslungsreich und verständlich und lädt alle ein, sich in der Kunst der Alltagsphilosophie zu üben.
Das aktuelle Programm gibt’s hier.

Denkerei
Die Denkerei stellt Denkmittel in Form von Besucherschulen, action teachings, cognitive tools und theoretischen Objekten in der Orientierung auf bildende Wissenschaften und Erkenntnis stiftende Künste zur Verfügung.
Die Denkerei: Oranienplatz 2, 10999 Berlin

Zentrum Karl der Große
Im „Karl der Große“ wird debattiert, nachgedacht und gestritten – über Politisches, Kulturelles & Gesellschaftliches. Die Debatte findet am Stammtisch, auf dem Podium & online statt. Im angeschlossenen Restaurant Karl kann man nicht nur gut essen, sondern auch hitzig diskutieren.
Karl der Große: Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Vipino
Wein für Freunde
Probierpaket „Philosophie des Weines

Philosophische Praxis (Rostock)
Philosophischer Salon & Philosophisches Café
laufende Veranstaltungen (Termine online)

Philopraxis No 1 (Volksdorf bei Hamburg)
Philosophische Gesprächsrunden & Seminare
laufende Veranstaltungen (Termine online)

Deutsche Gesellschaft für Philosophie, DGPhil (Marburg)
Vereinigung der an Hochschulen und Schulen tätigen Philosophen sowie aller, die am philosophischen Geistesleben teilnehmen wollen
Alle Informationen online

Online-Magazin für Psychologie, Philosophie & Persönlichkeit
Blog, Coaching & Interviews

Philosophie – Das Spiel
Rollenspiel, in dem die Spieler jeweils einen von 30 Philosophen in formal geführten Disputen verkörpern
Informationen auf Facebook unter der Seite „Philosophie – Das Spiel“

Res Cogitans
Blog eines Philosophie-Studenten für Sinn- und Unsinniges

Philosophischer Blog – Rund um den Menschen
Blog von Philosophie.ch über alles, was den Menschen ausmacht, vom Leib-Seele-Problem bis zum Sinn des Lebens.

 

ARCHIV

20. Philosophicum Lech
»Über Gott und die Welt – Philosophieren in unruhiger Zeit« interdisziplinäres Symposium in Lech am Arlberg. Anmeldung ab 1. April
21. – 25. September 2016 

Komplexität – wie wir uns in einer unübersichtlichen Welt orientieren können
Das Leben ist komplexer geworden. Aber was bedeutet Komplexität und wie sind wir als Gesellschaft in diese Situation hineingeraten? Was hat sich verändert? Gibt es vielleicht einen Ausweg und wenn ja, wie könnte er aussehen? Ein philosophischer Abend mit Natalie Knapp.
29.08.2016 in der modern life school, Bäckerbreitergang 12, 20355 Hamburg. Einlass ab 19:00, Beginn 19:30. 

Pop-Kultur Festival 2016
Beleuchtet den Status Quo der Popkultur von allen Seiten. Nicht nur mit Live-Musik und vielen internationalen Acts, sondern auch mit Lesungen, Talks und Filmen rund um die internationale popkulturelle Szene.
31.08. – 02.09.2016, Berlin Neukölln

Denkwochen in Château d’Orion
Zum Beispiel: „Die Verzauberung der Welt – Wie die Naturwissenschaft uns Kreativität erklärt“, Referent: Ernst Peter Fischer, 05.-11.06.2016
„Bewegte Philosophie – Das gute Leben im Einklang mit Körper und Geist“, Referent: Claus Albermann, 26.06.-02.07.2016
„Sinnliche Bildung – Sieben Tage für alle, die ihre sieben Sinne beieinander haben und  weiter selberlernen wollen“, Referent: Stephan A. Jansen, 24.-30.07.2016

JUGEND DENKT – LEIBNIZ RELOADED
Philosophischer Essay-Wettbewerb der Leibniz-Universität Hannover für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die besten Essays werden von einer Fachjury ausgezeichnet, und die Gewinner reisen im Sommer 2017 mit einem Team aus Philosophen zu einem Wochenendseminar an die Nordsee.
Einsendeschluss: 01. Juli 2016

14. Internationale Konferenz für Philosophische Praxis (ICPP) 2016 in Bern
Fachtagung für philosophische Praxis unter dem Leitthema »den/die/das Andere/-n und sich selbst verstehen«.
04. – 08. August 2016

After Work Drinks & Philosophy
Nach der Arbeit auf andere Gedanken kommen! Philosophischer Feierabend der Beratungsagentur analytic thinking, Start ab Juni 2016 mit der Veranstaltungsreihe »Macht und Persönlichkeit«.
Erster Termin: 27.06.2016, ab 19:00, St. Oberholz Espresso Lab, Zehdenicker Straße 1, 10119 Berlin

Universitätslehrgang »Philosophische Praxis« – jetzt bewerben zum 2. Jahrgang
Start im Wintersemester 2016/17 an der Universität Wien. Das postgraduale  Weiterbildungsprogramm wird in Kooperation mit der Gesellschaft für angewandte Philosophie angeboten. Fundiertes Wissen aus relevanten Teilbereichen der Philosophie und die Etablierung grundlegenden und praxisbezogenen Wissens über Philosophie in der Gesellschaft stehen dabei im Mittelpunkt. Neuerdings ist der Lehrgang auch für Interessenten offen, die nicht in Wien leben.
Bewerbungsfrist: 24.06.2016

Nacht der Philosophie Wien
Organisiert von der Gesellschaft für angewandte Philosophie.
Am 25. Mai ab 18 Uhr. In verschiedenen Locations, unter anderen mit Konrad Paul Liessmann und Robert Pfaller.

Heidelberger Symposium »anTRIEBE«
Das Symposium wird jährlich vom Heidelberger Club für Wirtschaft und Kultur veranstaltet. Was treibt uns an? Was gibt uns die Motivation weiter zu machen? Vertreter der Geschichte, Philosophie, Physik und Medizin, sowie vielen anderen Fachrichtungen regen einen interdisziplinären Austausch an.
19. – 21. Mai 2016

Work in Progress 2016: Die Wirksamkeit unseres Tuns
Hamburger Kongress zur Zukunft der Arbeit
14. & 15. April 2016, Kampnagel

Kreatives Unternehmertum – Kongress 2016 »Das Neue ist vergangen«
Zwei Tage mit Vorträgen, Workshops, Gesprächsrunden, Impulsvorstellungen und kreativen Pausen. Stellen Sie sich gemeinsam mit 150 EntscheiderInnen spannende Fragen zu kreativem Machen, unternehmerischer Zukunft, wegweisenden Unternehmenskulturen und der gesellschaftlichen Relevanz von kreativem Unternehmertum.
20. + 21. April 2016, Vitra Campus Weil am Rhein

[soundcheck philosophie] #4: MACHT_DENKEN
Was ist Macht? Wer hat sie? Wo ist sie sichtbar, wo unsichtbar? Und warum? – Diesen gerade gegenwärtig brisanten Fragen geht die 4. Ausgabe des Philosophie-Performance-Festivals nach
21. – 24. April 2016 in Leipzig, Theater LOFFT

Rostocker Philosophische Tage
Rockstock philosophiert – Was ist ein gutes Leben in unserer Stadt? Organisiert von der Hansestadt Rostock, dem Institut für ökosoziales Management e.V. und der Philosophischen Praxis Rostock
19. bis 30. April 2016

KÖRPER_DENKEN!
Philosophie Performance Symposium zu Körperpolitiken und Nonhuman Thinking. Wann sind Gesten subversiv? Was hat Freiheit mit Rhythmus zu tun? Lassen sich Gedanken tanzen? Ist Denken parasitisch?
29./30. Januar 2016, Ampere/Muffathalle München

Passagen Gespräche: Stören! Strategien politischer Intervention
Peter Engelmann im Gespräch mit Alain Badiou
Donnerstag, 04. Februar 2016 | 19.30 Uhr
Maxim Gorki Theater | Bühne

Eingang: Am Festungsgraben 2 | 10117  Berlin

„Das Tier und wir“ – 8. Bieler Philosophietage
Wer sind wir angesichts der Tiere, die uns in vielem nahe stehen? Die Bieler Philosophietage verstehen sich als Verbindung zwischen Forschung und Stammtisch. Das Programm wird durch Beiträge aus Tanz, Kunst, Film, Literatur, Biologie und Psychologie ergänzt.
12. – 15. November, Tickets ab CHF 65,- 

Theodor Wiesengrund Adorno: Das kompositorische Werk
Das Symposium widmet sich den oft wenig beachteten Kompositionen Adornos in konzertanten Aufführungen, theoretischen Vorträgen und künstlerischen Beiträgen.
19. – 21. November
An verschiedenen Veranstaltungsorten in Wien

»Das Philosophische Radio« auf Tour in NRW
Jürgen Wiebicke geht mit seinem Philosophischen Radio auf Reise und diskutiert mit verschiedenen Gästen über philosophische Themen wie die Bedeutung des Geldes oder die Philosophie des Glücks.
Vom 23. – 27. November
In Aachen, Mettmann, Münster, Bielefeld und Bonn.

Überwachen und Strafen heute – Tagung und Call for Papers
Vor genau 40 Jahren veröffentlichte Michel Foucault Überwachen und Strafen, ein Buch, das Schockwellen in ganz verschiedene Disziplinen schickte. Die Tagung widmet sich der aktuellen Analyse von heutigen Disziplinar- und Machttechniken. Die anvisierten 15–17 Vorträge werden ungefähr zur Hälfte mit eingeladenen Sprecher_innen und zur anderen Hälfte über diesen Call for Papers besetzt. Hier geht es zum Programm.
Organisiert von Frieder Vogelmann, Jörg Bernardy und Martin Nonhoff. 
5. – 7. November 2015 in Bremen.

Migration – eine ethische Frage?
Inmitten der Flüchtlingskrise geraten ethische Grundfragen über Migration oft in den Hintergrund, das Event des Vereins philosophie.ch möchte dies ändern. Auf dem Podium diskutieren Prof. Anna Goppel, Prof. Urs Marti und Stefan Schlegel über den Einfluss der politischen Philosophie auf die Gesellschaft, insbesondere in der Schweiz.
12. November, 19:00
Breitsch-Träff in Bern, Tickets ab CHF 10,-

Bayreuther Dialoge 2015 – nützlicher Mensch, menschlicher Nutzen
Die Bayreuther Dialoge werden jährlich von Studierenden des Programms „Philosophy & Economics“ organisiert und  sind das Zukunfts-Forum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft. Die Wirtschaft ist ein Werk des Menschen, für den Menschen. Das war der Grundgedanke. Aber ist die Ökonomie heute noch für den Menschen oder ist der Mensch inzwischen nur noch für die Ökonomie da? Zwei Tage spannendes Symposium mit Impulsvorträgen, Seminaren, Diskussionen.
24. & 25. Oktober 2015, Universität Bayreuth

Denkwoche im Chateau d’Orion
„Was braucht der Mensch? Eine Annäherung an unsere Grundbedürfnisse.“ Mit Elisabeth von Thadden
Das Chateau d’Orion steht als Gästehaus für neues Denken, Begegnungen und Impulse.
Vom 04. – 10. Oktober 2015 im Chateau d’Orion in Südfrankreich

„Wer nicht glaubt, kann nicht denken“
– Ist Martin Heideggers Philosophie eine Religion ohne Gott?
Podiumsgespräch mit Rüdiger Safranski, Peter Trawny & Silvio Vietta
06.10.2015, 19:30, Buchladen in der Rainhof Scheune (79199 Kirchzarten)

Street Philosophy – „Ich denke, also bin ich.“ Wirklich?
Ist Denken wirklich das, was uns als Menschen und unser Leben ausmacht? Ein Abend mit Dr. Julia Inthorn. Alle weiteren Informationen gibt’s hier.
08.10.2015, 19:00-22:00, Josef Bar (Klenzestraße 99, 80469 München)

Turm der Sinne Symposium 2015: Gehirne zwischen Liebe und Krieg
Ein Symposium für die interessierte Öffentlichkeit. Philosophen und Neurowissenschaftler widmen sich gemeinsam den Besonderheiten unseres Denkorgans.
09. – 11. Oktober
Stadthalle Fürth

12. Internationaler Kant Kongress
Der 12. Internationale Kant-Kongress in Wien ist dem Antagonismus von Natur und Freiheit  gewidmet, der nicht nur zu Kants Zeiten, sondern auch in den Diskussionen von Heute höchst aktuell ist.
Hier geht es zum Kongress-Programm.
21.-25.09.2015, Universität Wien
banner

HOHE LUFT_live-Spezial mit Thomas Vašek & Volker Gerhardt zum Thema:
„Vernunft, Leben, Humanität – Was uns Kant heute noch zu sagen hat“.
23.09.2015, 13:20-14:30, Festsaalbereich/Universität Wien

Richtiges Handeln und gelingendes Leben – HOHE LUFT Leserreise in die Schweizer Alpen
Vom  17. – 22. August 2015 können Sie zum ersten Mal mit HOHE LUFT philosophierend verreisen. Sechs Tage verbringen Sie im Hotel „Schatzalp“ in Davos, geleitet wird die Reise von Peter Vollbrecht. Das Merkblatt finden Sie hier, für weitere Informationen und Anmeldung schreiben Sie uns unter leserreise(at)hoheluft-magazin.de

see conference – die Konferenz zur Visualisierung von Information
Wie wird Information sichtbar? Die see conference gehört zu den größten Designkonferenzen Deutschlands und gibt Einblicke in die neusten Trends aus Design, Architektur, Performance, Film, Kunst, Technik, Forschung und Kommunikation. Zu den Tickets geht es hier lang.
Am 18. April 2015
Schlachthof Wiesbaden

Verstehen zu Verstehen – Kunst zu Nietzsche und Wittgenstein
Veranstaltungsreihe anlässlich Nietzsches 170. Geburtstags
17.04.-14.08.2014: Hans-Peter Klie, „Wir Metaphysiker“
21.08.-07.12.2014: Martin von Ostrowski, „Kopfmuster“
13.12.2014-31.05.2015: Susanne Pomrehm, „In-Between“
Nietzsche Dokumentationszentrum Naumburg, Saale

„Der Wert von Arbeit“ – Work in Progress 2015
Der Kongress beschäftigt sich mit dem WERT VON ARBEIT aus individueller, unternehmerischer und gesellschaftlicher Perspektive und möchte Wertschöpfung, Wertschätzung und Verwertung neu denken.
12. bis 14. März 2015
Auf Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

Philosophie im Dialog: Wie wollen wir leben? Auf der Suche nach den wahren Werten
Mit Dr. Ina Schmidt
Am 02. März 2015
Um 19:30
in der KulturWerkStadt Reinbek, Angerhof, Raum der Freien Lauenburgischen Akademie Wentorf, Hauptstr. 18d

HOCHSCHULE FÜR PHILOSOPHIE MÜNCHEN
24.10.: Verantwortung für was und für wen? Deutsche Außenpolitik und der israelisch-palästinensische Konflikt.
29.10.: Baltasar Gracián: Ein Pragmatiker zwischen Ethik und Ästhetik.
05.11.: Teilhard de Chardin: Mystiker – Naturphilosoph – Paläontologe.
09.11.: Symposion und Künstlergespräch: Synagoge und Ecclesia.
12.11.: Henri de Lubac: Denker zwischen Welten und Zeiten.
19.11.: Bernard Lonergan: Die Frage nach der Methode der Theologie.
26.11.: Karl Rahner: Religionsphilosoph, Theologe und geistlicher Meister.
03.12.: Oswald von Nell-Breuning: Vordenker zeitgemäßer Wirtschafts- und Finanzethik.
10.12.: Michel de Certeau: Ein Denker der Moderne.
Hier gibt’s weitere Informationen zum Programm.
Hochschule für Philosophie: Kaulbachstraße 31a, 80539 München

Möhren Milieu
Seit Mai 2013 ist das Möhren Milieu mit einem Foodtruck in Mainz und Umgebung unterwegs. Verkauft wird veganes Essen, für das ausschließlich saisonale & regionale Zutaten verwendet werden.
01.-04.05.2014: Mainzer Weintage
22. 05.2014: Park der Genüsse, Nierstein
06.-09.06.2014: Open Ohr, Mainz

Überdacht! Philosophie mit Weitblick
Das Museum für Philosophie zeigt Exponate zu Immanuel Kant, Ludwig Wittgenstein, Ernst Cassirer, Christian Wolff, uvm. Die Besucher erwartet Philosophie zum Anfassen und Ausprobieren.
16.10.2014-25.01.2015, Landgrafenschloss Marburg

MARKT & MORAL
Öffentliche Ringvorlesung des Philosophischen Seminars im Wintersemester 2014/15 an der Universität Hamburg – organisiert von Prof. Dr. David Schmidtz und Dr. Fabian Wendt.
Alle weiteren Informationen (Inhalt, Termine) gibt es online.
22.10.2014-28.01.2015 (7 Termine), 18:00, Hörsaal Phil D: Philosophenturm, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg

Der Philosophische Radiosalon des WDR ist auf Tour. Moderiert von Jürgen Wiebicke
25.11. in Bad Oeynhausen
26.11. in Aachen
27.11. in Nottuln
28.11. in Bonn

HOHE LUFT präsentiert: geistreich – ein philosophischer Diskussionsabend.
Podiumsdiskussion zum Thema „Eine Frage der Verantwortung“. Vertreter aus Philosophie, Wirtschaft und Rechtslehre widmen sich gemeinsam der Frage, welche Rolle die Verantwortung in unserer komplexen Welt spielt.
Am 26. November 2014
Beginn: 19:30 (Einlass 19 Uhr)
In der Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und der Einlass ist nur mit vorheriger Anmeldung gestattet. Wenn Sie dabei sein wollen, richten Sie bitte eine Mail an events@hoheluft-magazin.de.

Tagung für praktische Philosophie 2014

13.+14.11.2014, Universität Salzburg (Österreich)

Affordable Art Fair
Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie unter einem Dach und alles bis zu einer Preisobergrenze von €5.000. Werke junger, aufstrebender Künstler hängen neben großen Namen etablierter Positionen.
13.-16.11.2014, Hamburg Messe: Messeplatz 1, 20357 Hamburg

Bullshit Slam – So viel Blödsinn war noch nie!
Tobias Hürter, der stellvertretende Chefredakteur von HOHE LUFT, hat gemeinsam mit Max Rauner ein neues Buch veröffentlicht: „Schluss mit dem Bullshit“ fordern sie darin. In Hamburg bekommt der Bullshit nun eine Bühne: Beim ersten deutschen Bullshit-Slam im Haus 73 treten mehrere Bullshitter gegeneinander an, darunter auch die Bullshit-Gegner Tobias Hürter und Max Rauner. Gewinnen tut, wer den größten Bullshit verzapfen und damit das Publikum überzeugen kann!
Am 17. November 2014
Im Haus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Beginn: 20:00 (Einlass 19:30)
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

GLOBART
„Empört Euch!“ heißt das ebenso zornige wie erfolgreiche Pamphlet des verstorbenen Franzosen Stéphane Hessel, in dem der ehemalige Widerstandskämpfer die Jugend aufforderte, sich zu engagieren. GLOBART geht einen Schritt weiter. Wir laden Visionäre ein, Helden von morgen, die zeigen, wie und wo es weiter gehen kann. Hier geht es zum Programm!
23.-26.10.2014, Kloster UND: Undstraße 6, 3504 Krems/Stein (Österreich)

ART FAIR
Exklusives Teilnehmerfeld aus bewährten und renommierten Galerien aus dem In- und Ausland
24.-27.10.2014, Köln-Messe: Osthallenstraße, 50679 Köln

Kolloquium des IGPP & des BV-PP: Dem Anderen begegnen
Beziehung, Anerkennung und Diversität in der Philosophischen Praxis.
Das Kolloquium beleuchtet Aspekte von Alterität und fragt, wie Vielfalt das Urteilsvermögen entwickelt und stärkt. Es geht darüber hinaus auch um den Zusammenhang von „Selbstbezug und Weltbezug, vermittelt durch die Anderen“, die wechselseitige Konstitution der Personen. Wie kann aus der Erfahrung von Alterität das gesellschaftliche Zusammenleben gestaltet werden? Wie könnten die Auswirkungen dazu beitragen, dass verschiedene Gruppierungen innerhalb einer Gesellschaft zu einem differenzierten “Wir” finden lernen?
Hier geht es zur Einladung und zum Programm.
24.-26.10.2014, Seminarhotel Luisenhof: Worthstraße 10, 27374 Visselhövede

Designer’s Open
Internationale Designausstellung mit Kommunikationsforum und Marktplatz. HOHE LUFT Chefredakteur Thomas Vašek wird vor Ort eine Podiumsdiskussion zum Thema „Philosophie und Design“ führen. 
24. – 26. Oktober auf dem Gelände der Leipziger Messe: Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Bayreuther Dialoge 2014: Wem gehört die Welt? Eine Machtfrage.
Schon seit Urzeiten ist das Problem der Herrschaft, der Aneignung von Ressourcen und der Kontrolle über Personen eine der grundlegenden Kontroversen des menschlichen Zusammenlebens. Machtverhältnisse bestimmen seit jeher die Entwicklung des gesellschaftlichen Zusammenlebens. An Aktualität hat die Machtfrage nichts eingebüßt.
25.+25.10.2014, Studentenwerk Oberfranken & Rechts- & Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Bayreuth

.VERNETZT# Das Fortschrittscamp
Wann muss man etwas Neues wagen? Muss man dazu mit dem Bestehenden brechen – oder bricht daBestehende mit uns? Wie sieht das Neue aus? Diesen Fragen widmet sich die Initiative .vernetzt# 2014.
09.-11.10.2014, Kampnagel: Jarrestraße 1, 22303 Hamburg

Turm der Sinne Symposium 2014: „Das soziale Gehirn“
Auf diesem Symposium kommen evolutionäre Voraussetzungen, neuronale Mechanismen, psychologische Befunde und ethische Folgerungen unseres Sozialverhaltens zur Sprache.
26. – 28.09.2014 in der Stadthalle Fürth:  Rosenstraße 50, 90762 Fürth

Weimarer Visionen. 9. Festspiele des Denkens 2014.
„Heil sein“ – Gesunder Geist, gesunder Körper, gesunde Welt.
02. – 05.10.2014 in Weimar.

Philosophie im Dialog
Philosophischer Gesprächskreis. Ina Schmidt liest aus ihrem neuen Buch „Auf die Freundschaft. Eine philosophische Begegnung oder was Menschen zu Freunden macht.“
06.10.2014, 19:30 von der KulturWerkStadt Reinbek. 
Ort: Angerhof, Raum der Freien Lauenburgischen Akademie Wentorf, Hauptstr. 18d, 21465 Wentorf bei Hamburg. 

Kreatives Unternehmertum
Das kreative Unternehmertum bildet Grundlagen, ermöglicht Interaktion und realisiert soziale Ereignisse. Ziel ist die Vernetzung der fachorientierten Disziplinen – es ist Zeit für eine Plattform, die diese Verbindung für die moderne Wirtschaftswelt zugänglich macht, um neue Werte zu schaffen.
18.-19.09.2014, Vitra CampusCharles-Eames-Straße 2, 79576 Weil am Rhein

Der Brief als Form philosophischer Praxis
Der Workshop versteht sich als exemplarisches Beispiel einer historisch begründeten philosophischen Praxis und richtet sich sowohl an philosophische Praktiker und als auch an Professionelle in beratenden und therapeutischen Berufen.
06.09.2014 (10.00-17.30), Alte Feuerwache: Axel Springer Str. 40/41, 10969 Berlin

Kristina und Descartes
Ein romantisches und zugleich philosophisches Kammerspiel.
Am 15.07.2014 um 19:30 in der modern life school.

Blogbühne
Acht Autoren schreiben aus ihrem persönlichen Alltag: Sie stellen Blogs auf die Bühne. Die Texte der Seite Blogbühne werdenim Juli im Theaterhaus Stuttgart aufgeführt.
18.07.2014, Theaterhaus Stuttgart: Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart

Krasse Kultur – Du Opfer?
Von März bis Juni 2014 fährt ein mobiler Raum für interkulturellen Dialog durch 1150 Wien. Im Zentrum steht die Kommunikation mit Jugendlichen.
März bis Juni 2014, 1150 Wien

Symposium 2014 – Kritik und Krise
Symposium der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft
05.-07.06.2014, Universität St. Gallen (Schweiz)

Die Nacht der Philosophie
In verschiedenen Wiener Kaffeehäusern kommen insgesamt 16 Philosophen zu verschiedenen Themen mit den Kaffeehausgästen ins Gespräch.
Hier geht es zum detaillierten Programm.
03.06.2014, Wien

ARTMUC
Die neue Kunstveranstaltung der Gebrüder Schwalbe (u.A. Veranstalter der
STROKE ART FAIR) schlägt eine echte Brücke zwischen dem Kunstmarkt und der Kunstförderung.
29.05.-01.06.2014, München-Praterinsel: Praterinsel 3-4, 80538 München

Kristina und Descartes – Philosophisches Theaterstück
Stockholm 1650: Königin Kristina und René Descartes erleben eine einzigartige Liebesnacht. Mit viel Witz, Krawall und erotischem Knistern, pflügen sie dabei durch 2.500 Jahre Fundamentalphilosophie. Regie: Josh Goldberg
Premiere am 08.Mai (weitere Vorstellungen am 09. und 10. Mai) um 20:00 im Hamburger Sprechwerk
29.-31. 05.2014 im Schnürschuh Theater Bremen

Freiheitskongress
NovoArgumente lädt zum Freiheitskongress ein – Thema: In welchem Europa wollen wir leben und welche Rolle fällt dabei der Toleranz zu?
17.05.2014 (10.30-14.00), Kino ZukunftLaskerstraße 5, 10245 Berlin

ACT DIFFERENT!
Die Konferenz für Andersmacher
15.05.2014, Kosmos Berlin: Karl-Marx-Allee 131 A, 10243 Berlin

STREET PHILOSOPHY meets HOHE LUFT
Die neue Veranstaltungsreihe von HOHE LUFT und Street Philosophy in München
08.05.2014, Josef Bar: Klenzestraße 99, 80469 München

NEXT 2014
Great speakers will draw a picture of what ‚The New Normal‘ will look like in the near future.
05.+06.05.2014, Berliner Congress Center: Alexanderstraße 11, 10178 Berlin

STROKE ART FAIR
Die STROKE Art Fair präsentiert Kunst, die jung, spannend und vor allem eines ist: bezahlbar! Neben den zeitgemäßen Aspekten urbaner Kunst, beinhaltet die STROKE Art Fair zusätzlich digitale Kunst, Design und viele weitere Aspekte urbanen Lifestyles.
30.04.-04.05.2014, München-Praterinsel: Praterinsel 3-4, 80538 München

Tagung „Was ist Philosophische Praxis?“
Die ganztägige Tagung widmet sich den Schwerpunkten Philosophischer Praxis sowie ihren Methoden und Potentialen im gesellschaftlichen Bereich.
26.04.2014, SFU Wien: Schnirchgasse 9A (Festsaal 2. Stock), 1030 Wien

Du sollst nicht lügen! Warum eigentlich nicht?
Thomas Vašek, Chefredakteur von HOHE LUFT, und die Philosophin Dr. Rebekka Reinhard laden ein, die Beziehung von Lüge und Wahrheit einer kritischen Prüfung zu unterziehen.
01.04.2014, 20 Uhr, Cafe Luitpold: Brienner Straße 11, 80333 München

Wider das Phantasma des Binären – Die Philosophie-Show: Folge 5. Bataille – die Logik der Verausgabung
von EGG (Ewige Geistesgröße: Dr. Christian Gefert und Dr. Heidi Salaverría)
Die Philosophie-Shows von EGG zeigen philosophische Dimensionen des libidinösen Alltags.
Sonntag, 09.03.2014, 20 Uhr, Golem, Hamburg

Work in Progress,  Hamburger Kongress zur Zukunft der Arbeit
Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops und Theater zur neuen Arbeitswelt
13.+14.03.2014, Kampnagel Hamburg

Festival der Philosophie 2014
13.-16.03.2014, Hannover

Workshop Ethik 2014
Was ist das Gute und welchen Ort hat es in der Ethik?
19.-21.03.2014, Schmitten-Arnoldshain

Street Philosophy – Philosophy & Life
Freund oder Feind – Zwischenmenschliches genauer betrachtet / Fragen stellen, Antworten suchen
27.02.2014, 19 Uhr, Josef Bar: Klenzestraße 99, 80469 München

Philosophie im Dialog 
Der Irrglaube ans Optimum / mit Dr. phil. Ina Schmidt
24.02.2014, 19 Uhr 30, Angerhof (Akademie Wentorf): Hauptstraße 18D, 21465 Wentorf

Symposium zur Philosophie des Mittelalters 2014
Mystik im Mittelalter – Gegensatz oder Vollendung der Vernunft?
25.-27.02.2014, Leibniz Universität Hannover

Informationstag „Philosophiestudium und Berufsleben“
– veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V.
01.02.2014, Philipps-Universität: Wilhelm-Röpke-Straße 6, 35039 Marburg

Salon Luitpold 
»Marguerite Duras: Schreiben oder die Kunst des Welterfindens« 
Dienstag, 14.01.14, Cafe Luitpold: Brienner Straße 11, 80333 München.

7. Bieler Philosophietage
„Haben Sie Zeit?“ – Philosophie und Zeit
15.-17.11.2013, Biel

300 Jahre Diderot
Symposium in Nürnberg 2013
16.11.2013, Nürnberg

10. Bayreuther Dialoge
Was ist dir deine Freiheit wert?
26.-27.10.2013, Bayreuth

[ soundcheck philosophie ] #3
Denkbewegungen / Philosophie-Performance-Festival
24.-27.10.2013, Halle

Öffentliche Tagung der Ernst Bloch Assoziation
Unvernünftige Vernunft oder vernünftige Unvernunft?
04.-06.10.2013, Bochum

.vernetzt#
Das Fortschritts-Camp 2013 / Eine Initiative der ZEIT-Stiftung
25.-28.09.2013, Hamburg

phase:zwei
Die Wirtschaftsmesse
19.-20.09.2013, Hamburg