Ein Hoch auf die Unvernunft!

„Erst wenn wir unvernünftige Dinge tun, tanzen, trinken oder uns verlieben, haben wir das Gefühl, dass es sich zu leben lohnt.“ Der Philosoph Robert Pfaller plädiert für mehr Unvernunft im Alltag und erklärt, warum Genuss eine politische Angelegenheit ist.